Entdeckertour

Lernen Sie Stralsund und seine nähere Umgebung kennen. Von hieraus haben Sie die besten Anbindungen zur Insel Rügen und Hiddensee.

Jetzt Buchen

Jetzt Entdeckertour starten

Entdecken Sie die Weltkulturerbestadt Stralsund

Ganz gleich, ob man sich der Backsteinkönigin am Strelasund vom Wasser oder über Land nähert – Stralsunds Silhouette macht sprachlos. Schon von fern zeigt sich der Hanse ganzer Stolz. Da erheben sich große gotische Kirchen wie riesige Leuchttürme gegen den weiten Himmel und das Meer. Allen voran St.Marien mit ihrem über huntert Meter hohem Turm. Mit ihrer einmaligen Lage zwischen den Inseln Rügen, Usedom und Hiddensee lockt die Hansestadt Gäste aus aller Welt.

“Eine Stadt ist reich, wenn sie einen einzigen schönen Platz besitzt”, so sagt es der Publizist Heinz-Joachim Fischer. Demnach ist Stralsund der wohl reichste Ort auf Erden. Reich an Eindrücken, reich an Erlebnissen.

Übernachtungen/Jahr

Sehenswertes

Im Jahre 1254 wurde das Kloster St. Johannis von den Franziskanermönchen mit Erlaubnis des rügenschen Fürsten Jaromar II. gegründet und gehört somit zu den ältesten Bauwerken der Hansestadt Stralsund.

St. Johanniskloster

Die im Jahre 1298 erstmals erwähnte
St. Marienkirche gilt als das imposanteste Stralsunder Bauwerk. Im Jahre 1382 oder 1384 stürzte der Turm auf Grund des nicht ausreichend befestigten Untergrundes ein.

Kirche St. Marien

Auf der Hafeninsel eröffnete 2008 das OZEANEUM. Zum Teil riesige Meerwasseraquarien beschreiben eine europaweit einzigartige Reise durch die Unterwasserwelt der nördlichen Meere.

Ozeaneum Stralsund

Das ehemalige Segelschulschiff
Gorch Fock kehrte 2003 in seinen alten Heimathafen zurück. Seither liegt es an der Fährbrücke im Stralsunder Hafen und kann  von Touristen jeden Tag besichtigt  werden.

Gorch Fock

Hier mehr entdecken

Wohlfühlen
Erholen & Entspannen